HAE Termine

Wir laden Sie ganz herzlich zur Teilnahme an der diesjährigen HAE MASTERCLASS ein.
In diesem Jahr erleben Sie in drei Online-Sessions praxisnahe Berichte und Sie profitieren vom Erfahrungsaustausch mit HAE-Experten. Nach den Vorträgen erwartet Sie eine offene Diskussion.
Weitere Informationen zu den Terminen und Inhalten finden Sie hier.

Die Rare Diseases Academy findet im Februar 2021, dem Takeda-Monat der Seltenen Erkrankungen, statt. Melden Sie sich hier für die Fortbildungsreihe an.

Was erwartet Sie?
– 7 exklusive Folgen mit ausgewiesenen Experten für Seltene Erkrankungen
– Red Flags für einen frühzeitigen Verdacht
– Diagnostische Tipps für Praxis und Klinik
– Interaktionen und Diskussionen

„Rezidivierende Angioödeme – Grenzen und Möglichkeiten der Diagnostik und Therapie“

Programm

Alle Möglichkeiten im Blick – Grenzen der Differenzialdiagnose erweitern
Prof. Dr. Petra Staubach,
Hautklinik und Poliklinik der Universitätsmedizin Mainz
Alle Möglichkeiten der Therapie nutzen – der Krankheitslast Grenzen setzen
Prof. Dr. Marcus Maurer,
Klinik für Dermatologie, Venerologie und Allergologie der Charité – Universitätsmedizin Berlin
Alle Möglichkeiten erfassen – Krankheitsstatus, Lebensqualität und Therapieeffekte kontrollieren
PD Dr. Karsten Weller,

Klinik für Dermatologie, Venerologie und Allergologie der Charité – Universitätsmedizin Berlin


Die Aufzeichnung des Symposiums können Sie hier ansehen.

Melden Sie sich hier für die Live-Fortbildung am 28.10.2020 um 16:30 Uhr an! Unter diesem Link steht die Esanum-Fortbildung ab 15.01.2021 auch als On-Demand Version für 12 Monate zur Verfügung.
Das klinische Erscheinungsbild von Angioödemen ist vielseitig: Es reicht von zwar harmlosen, mitunter aber entstellenden Hautschwellungen über starke Leibschmerzen bis hin zur Erstickungsgefahr, wenn die Atemschluckstraße betroffen ist. Unter der Moderation der TVModeratorin, Buchautorin und Medientrainerin Birgit Lechtermann erläutern die Experten Prof.
Dr. Maurer (Forschungsdirektor der Klinik für Dermatologie, Venerologie und Allergologie, Charité Berlin) und Prof. Dr. Markus Magerl (Leiter der Angioödem-Sprechstunde an der Klinik für Dermatologie, Venerologie und Allergologie, Charité Berlin) den Weg vom Verdacht zur Diagnose bis hin zur geeigneten Therapie. Zudem berichtet die HAE-Patientin Aline Schmidt über ihr Leben mit dem Hereditären Angioödem.
Themen
Frühe Diagnose rettet Leben – Symptome und Differentialdiagnosen

Prof. Dr. Marcus Maurer
Leben mit dem Hereditären Angioödem (HAE) – Die Sicht der Patientin
Aline Schmidt
HAE – Selten, aber gut behandelbar
Prof. Dr. Markus Magerl

Hinweis: Falls Sie noch kein Mitglied bei esanum sind, halten Sie für die Teilnahme Ihre EFN oder Ihren DocCheck Login bereit.